ROOCKiE

Planung, Entwicklung und Vertrieb von Elektronik und Software zur Energie-Optimierung und Steuerung

Die Idee

Mit dem Bau einer PV-Anlage ist die Energiewende noch nicht geschafft. ROOCKiE vernetzt herstellerunabhängig die Komponenten Wechselrichter, Netzspeisung, Batterie und Verbraucher, sodass nutzerspezifische Tips zur Optimierung von Eigenverbrauch und Autarkie erstellt werden können.

ROOCKiE suchte nach einem Entwicklungspartner, ohne selber ein IT-Fachwissen mitzubringen. Ein Schweizer Telekommunikations-Riese bot an, sich der Entwicklung anzunehmen, doch machte einen Budgetanspruch geltend, der für ein junges Spin-off nicht tragbar war. Bei brudi fühlte sich der Kunde nicht nur mit seiner finanziellen Planung sofort verstanden: "Ich konnte bei einem Besuch im Büro von brudi mit einem Entwickler reden. Der hat sofort verstanden was ich will und direkt mit der Konzeption begonnen. Da habe ich mich mit meiner Vision verstanden gefühlt."

Die Reise

In enger Kollaboration wurde das UX und UI der Applikation erstellt, sowie die cloud-native (IoT-)Architektur konzipiert, um alle Sensordaten der verfügbaren Geräte lesen, speichern und verarbeiten zu können.

brudi wollte mit einem Minimum Viable Product (MVP) bezeugen, ROOCKiE verstanden zu haben und liefern zu können. Durch die enge Zusammenarbeit, etwa mit wöchentlichen Review und Planungstreffen konnte schnell auf neue Detailanforderungen eingegangen werden. Design, Backend und Frontend kamen aus einem Haus und nach wenigen Monaten gab es einen ersten Prototypen. Das Highlight ist auch dem Co-Creator Marco von ROOCKiE geblieben: "Der Moment als ich das erste Mal das UI mit dem sich füllenden Kreis erlebte, war wirklich eine Erfüllung. Ich vergesse aber auch nie den Moment, als ich nach dem Anschliessen von meinem ersten Gateway den Prototypen live sah."

Die Idee hatte nun einen vielversprechenden MVP. Mit Workshops und zusätzlichen Stakeholdern wurden frische Ideen generiert, um aus dem MVP ein Produkt zu schaffen, welches auf dem internationalen Markt der Solartechnik bestehen kann. Die Entwicklung lief iterativ nach Scrum weiter - Neue Funktionen wurden hinzugefügt, Bugs wurden ausgebessert, Datenstrukturen dem Industriestandard angepasst und erste Testnutzer mit Gateways beliefert.

Das Produkt

Das nun erhältliche Produkt bietet den Kund/Innen eine zeitliche Verbrauchsübersicht aller Energiegeräte, standardisiert und Hersteller-unabhängig. Die Applikation zeigt den Zustand der Geräte und berechnet den Grad der Autarkie sowie den Eigenverbrauch der Nutzer/Innen. Somit erhalten diese von ROOCKiE eine übersichtliche Plattform für das gesamte Energiemanagement und Monitoring im eigenen Haushalt, auch aus der Ferne.

brudis optimieren alle Abläufe und Tools. Das kostet Zeit, aber die Effizienz ist gestiegen. brudi ist auch erwachsener geworden - hat Wissenssilos geebnet. Selbstverständlich verbessert sich die Qualität der App kontinuierlich, auch durch bessere Strukturen und Abläufe für meine spezifischen Wünsche und Anforderungen.

Was wirklich sehr positiv ist, und das habe ich teilweise nicht einmal von eigenen Mitarbeitern: Ihr (die Brudis) identifiziert euch wirklich mit dem Projekt und denkt entsprechend mit.

Marco Zahner, Geschäftsführer ROOCKiE AG

Begebe dich auf deine eigene Reise

brudi Logo